Volles Programm am 2. Tag in und um Trinidad

7.3.2020

Um 7.00 Uhr werden wir von den ersten Frühstücksgästen geweckt und stehen auf.

Heute ist Samstag und morgen am Sonntag geht es weiter nach Camaguey, wo wir am Montag einen Termin für die 60.000 er Inspektion mit unserem Mietwagen brauchen. Was ein Stress in dem Urlaub wegen dieser Inspektion. Damit haben wir echt Pech gehabt. Aber es ist ja nichts daran zu ändern. Wir wollen ja die Strafe nciht bezahlen wenn wir die Inspektion nicht machen lassen.
Ich bitte den Casa Besitzer unter der Telefonnummer, die im Mietvertrag steht, in Camaguey anzurufen und uns für Montagmorgen einen Termin zu machen. Abends erfahren wir dann, dass er unter der angegebenen Nummer niemanden erreichen kann.

Um 10.00 Uhr sollen wir beim Reifenhändler sein, um den neuen Reifen abzuholen.
Natürlich war um 10.00 Uhr der Reifen noch nicht da. So laufen wir von dort aus auf einen lokalen Markt.

Sehr interessant, den Kubanern bei ihren Einkäufen zuzusehen. Auch das Angebot ist überaus interessant. Wir kaufen für wirklich nur wenige CUP – ja sogar Peso!, etwas Obst.

Nicht alle Kubaner wohnen in einer Casa. Aber Oldtimer sieht man fast überall.

Doch auch als wir nach fast einer Stunde zurück kommen, ist der Reifen noch nicht da. Berthold und Jürgen laufen zum nahegelegenen Bahnhof und schauen sich dort alte Loks an, und Jing und ich sitzen auf einer Parkbank und halten die Lage beim Reifenhändler im Auge.

Plötzlich kommt ein Moped angefahren, der Fahrer hat einen Reifen um den Bach gelegt.

Der Reifenhändler macht mir Zeichen, der neue Reifen wird aufgezogen und das Rad montiert. Der Reifen stimmt nicht genau von der Größe, statt dem 215 er erhalten wir einen 205er aufgezogen – aber egal. Wir löhnen die 140 CUC, der Händler gibt uns eine Art Quittung (einen Zettel, wo drauf steht, dass er 140 CUC erhalten hat, jedoch ohne Stempel). Da werden wir weder bei der Versicherung noch bei der Vermietfirma nicht mit ankommen können. Also haken wir die Aktion ab unter Abenteuer und Erfahrung. Er hat wohl keinen Stempel und die Werkstatt nur von einem Freund gemietet. So werden wir wieder einmal daran erinnert, dass wir in Kuba sind – und dieses Erlebnis werden wir sicherlich nie vergessen. Wir sind jedoch froh, dass der Reservereifen wieder im Kofferraum verstaut ist und wir auf der sicheren Seite sind für die weitere Tour. Denn hier ein Bild von dem geflickten Reifen…
DSCF1706

Damit wären wir sicherlich nicht mehr weit gekommen.

Gegen 12.00 Uhr fahren wir also dort vom Hof, bzw. vom Straßenrand nochmal in die Sierra Escambray, um dort ein wenig wandern zu gehen.

Unterwegs halten wir noch am Mirador, wo wir hochsteigen und auch etwas trinken. Leider ist es heute etwas dunstig. Schade!

Weiter geht es zum Touristikbüro in Topes de Collantes, welches wir ja schon kennen. Zunächst ist kein Mitarbeiter anwesend. Ich gehe mal zum Pförtner und plötzlich kommt ein netter Mitarbeiter und verkauft uns für 5 CUC unsere Zutrittstickets für die Wanderung Barata.
DSCF1721
Wir fahren bis zur Casa del Café parken dort unser Auto und etwas unterhalb startet auch schon der Wanderweg, der gekennzeichnet ist.
2 Stunden laufen wir hin und zurück mit ordentlichen Steigungen unterwegs. Aber die Natur hier ist wirklich besonders.

DSCF1723

Unsere Tickets wurden übrigens auf dem Rückweg nochmals kontrolliert. Wenn wir den Beleg nicht gehabt hätten hätten wir wohl nochmals bezahlen müssen.

Zum Abschluss gibt es noch einen leckeren Kaffee in der Casa del Café.
IMG_20200307_151016
Gegen 16.00 Uhr treten wir die Rückfahrt an nach Trinidad. Danach gibt es nochmals einen Stadt Spaziergang in Trinidad etwas abseits der Touristenströme

und ein Essen in diesem Lokal,
IMG_20200307_181626

bei dem wir gleich von 2 Bands beschallt wurden, denn nebenann war ein Salsa Lokal und in unserem Restaurant spielte auch eine Band. So war es dort ein wenig laut.

Trotzdem, Trinidad hat uns verzaubert.

IMG_20200307_181354

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.