Banditen-Alarm – Durch die Berge der Sierra Escambray nach Trinidad

5.3.2020

Das Frühstück in Cienfuegos im Garten der Casa war super. Dort hat die Übernachtung 35 CUC gekostet plus 5 Cuc für das Frühstück pro Person.
IMG_20200305_081233

Wir fahren noch kurz an die Südspitze der Stadt, machen noch ein kurzes Foto

und dann geht es in die Berge (wir wählen die Nordroute nach Trinidad) auf schlechter Straße in Richtung Topes de Collantes, wo wir eigentlich eine Wanderung zu dem Wasserfall El Nicho machen wollten.

Wir kommen nur langsam vorwärts aber die Landschaft ist schön. An dem Staudamm von Jibacoa machen wir einen kurzen Halt, vertreten uns ein wenig die Beine.

Dann geht die Fahrt weiter in Richtung Topes de Collantes. Zeitweise ist die Straße gar nicht angelegt. Uns begegnen gar keine anderen Autos.

In einem Waldstück, wo die Straße wieder besser wird, ca. 3 KM vor dem ersten Mirador von Topes de Collantes, halten uns 4 Typen an. Sie haben einen alten Lada, der Kofferraum ist geöffnet und sie verwickeln uns in ein Gespräch. Plötzlich geht einer der Typen um das Auto herum und ich höre es zischen vom hinteren rechten Reifen und schreie kurz auf. Der Reifen zischt immer noch!
Berthold gibt geistesgegenwärtig Gas und fährt mit dem platten Reifen ca. 1 km bis zum nächsten Weiler, wo ein Bauer dabei ist, seinen Traktor zu reparieren.
WhatsApp Image 2020-03-30 at 10.52.23

Wir malen uns aus, was die 4 wohl mit uns vor hatten, wenn sie uns geholfen hätten, den Reifen zu wechseln oder wir neben ihnen das ganze Gepäck aus dem Kofferraum hätten ausladen müssen, um den Reifen zu wechseln.
Zunächst vermuten wir, dass der Bandit uns lediglich die Luft aus dem Reifen gelassen hat und Berthold fragt den Bauern, ob er uns den Reifen wieder aufpumpen kann. Er hat jedoch kein Gerät.
Das halbe Dorf läuft zusammen, wir packen den Kofferraum aus und der Bauer wechselt uns das Rad in kurzer Zeit. So mussten sich unsere Männer die Hände nicht schmutzig machen. Wir bedanken uns mit einem guten Trinkgeld und fahren weiter. Ist ja alles nochmal gut gegangen.

Noch ein kurzer Stopp beim Mirador. Nach einer Wanderung ist es uns jetzt natürlich nicht mehr. Zu viel Adrenalin wurde bei dieser Reifenaktion ausgestoßen.

Dann geht es weiter zur Touristinfo in Topes de Collantes. Dort hört man sich unsere Story an und sagt, dass man es weitergeben würde an die Polizei. Einer der Guides fährt mit uns zu einer Stelle, wo wir den Reifen aufpumpen lassen können.
Dort stellen wir erst fest, dass der Bandit uns das ganze Ventil gezogen hat. Aufpumpen ging also nicht.

Gar nicht auszudenken, was hätte alles passieren können. Die 4 Typen wollten uns auf jeden Fall ausrauben und hätten wohl auch leichtes Spiel gehabt, wenn wir das Rad in ihrer Nähe gewechselt hätten.

Wir trinken mit dem netten Guide noch etwas in der Casa del Café, unterhalten uns noch ein wenig und gegen 16.00 Uhr wird es Zeit, nach Trinidad aufzubrechen,
IMG_20200305_160949

wo wir in der Casa del Morro gegen 17.00 Uhr eintreffen.

Wir beziehen unsere Zimmer und laufen dann in die Stadt. Das Auto steht in einer abgeschlossenen Garage und ist versorgt!

In ca. 10 Gehminuten erreichen wir das Zentrum von Trinidad und sind natürlich durstig und hungrig.

Auf dem Hügel oberhalb der Plaza de Mayor spielt auf einer Dachterrasse eine Band.

Wir nehmen daneben im Restaurant El Morillo auf der Dachterrasse Platz und erleben dort den ersten schönen Sonnenuntergang in Kuba. Auch das Essen schmeckt allen gut. Wir zahlen für uns vier 70 CUC und hatten einiges an Getränken… nach diesem ereignisreichen und abenteuerlichen Tag!

IMG_20200305_182549

Wir laufen zurück in die Casa und gehen ziemlich schnell ins Bett. Ein aufregender Tag geht zu Ende!

IMG_20200305_182231

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.