Gozo ein Wanderparadies – Tag 2

Nach einem gemütlichen Frühstück mit allerhand Leckereien draußen am Pool bringt Marion uns zu Fuß zum Startpunkt unserer heutigen Wanderung entlang des Cliff Trail von Sannat nach Xlendi und wieder zurück.

Gozo lässt sich komplett erwandern. Rund um die Insel führen tolle Wanderwege. Hier eine kleine Übersicht.IMG_20191024_162445

Wir sind absolut geflasht von der schönen Landschaft, den Farben, der Sonne. Es sind kaum andere Leute unterwegs. Dort kommt man halt nicht mit dem Auto hin. Die nächste Badebucht und kleiner Ort ist Xlendi.

Um die Mittagszeit kommen wir in Xlendi an. Dort herrscht reger Badebetrieb, ein Catamaran mit französich sprechender Besatzung übt sich im Ankern, die Restaurants sitzen voll mit Leuten.


Wir trinken ein Bier. Dann laufen wir noch auf der anderen Seite hoch in eine kleine Höhle, wo ich meinen Bikini gut anziehen kann. Wir sind alleine.


Mich lockt das kristallklare Wasser für ein Bad und ich schwimme ausgiebig. Jürgen schaut mir zu.

Erfrischt und wieder trocken, treten wir den Rückweg an.

Am späten Nachmittag erreichen wir zufrieden wieder GOZO Home in Xewkija.

Abends laden wir Marion und Manfred zum Essen in’s Restaurant Oleander in Xaghra ein. Wir sassen noch draußen auf dem Kirchplatz und hatten einen unterhaltsamen Abend bei gutem Essen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.