Die Zeit rennt

Heute kommen unsere lieben Freunde Petra und Frank noch zum Mittagessen zu uns und wir werden sicher wieder einen netten Nachmittag gemeinsam verbringen. Jürgen hat noch einen Zahnarzttermin, ich gehe morgen noch einmal vor der großen Reise in meinen Pilateskurs und natürlich ist Koffer packen angesagt. Das ist übrigens, je älter man wird, ein großer organisatorischer Aufwand, insbesondere was das ganze technische Geraffel angeht (Kamera, Speichermedien, Akkus, Handy etc.) Anfang dieser Woche erhielten wir von der Agentur Click&Travel in Swakopmund unseren detaillierten Reiseplan per Email. Es war eine Wohltat, diesen zu lesen. Es scheint alles super organisiert zu sein. Dieser wird im Original für uns an unserem ersten Quartier in Kasane, dem Old House, hinterlegt. Ein guter Service, wie ich finde. Auch, wenn wir im digitalen Zeitalter leben, halte ich solche Dinge doch gerne in Papierform in der Hand.
Sicherlich werde ich Passagen daraus hier im Blog veröffentlichen.
Ich freue mich, wenn Ihr auf dieser, meiner Sehnsuchtsreise, begleitet.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.