1. und 2. Januar 2019 – das schöne Wetter ist immer noch da

Am 1. Januar schliefen wir erst einmal aus, frühstückten bzw. tranken ein paar Tassen Kaffee, denn großen Hunger hatten wir nicht nach dem 6 Gänge Menü gestern Abend.

Dann zog es uns in die Natur und wir fuhren wenige Kilometer Richtung la Londe bis zum Parkplatz vom lac Trapan, ein kleiner Stausee, den man zu Fuss umrunden kann. Es geht zunächst auf geteertem Weg los und später geht es auf unbefestigten Wegen mit ziemlich vielen Steigungen aber dafür mit umso schöneren Ausblicken.

Teilweise sieht man starke Spuren vom großen Brand im Juli 2017. Genauso erstaunlich ist es für mich, wie schnell die Natur sich wieder erholt.

Ein etwa 2 stündiger schöner Rundweg, manchmal sieht man auch das Meer.

Heute am 2.1. wurden wir auch wieder mit einem wolkenlosen Himmel begrüßt. Heute entschieden wir uns für eine Cabrio Tour und fuhren erst die Küstenstr. Richtung St. Tropez und bogen in le Rayol Canadel, wo es übrigens einen sehr schönen botanischen Garten gibt, der einen Besuch lohnt. Heute trieb es uns aber den Pass Canadel hoch mit wunderschönen Ausblicken auf’s Meer und das cap negre. Die Auffahrt erinnerte mich ein wenig an unsere Touren auf la Reunion. Oben angekommen verpassten wir leider den Abzweig rüber nach Bormes über die route des crêtes. So fuhren wir runter nach la Mole und von dort zurück nach Bormes, wo wir einen kleinen Spaziergang machten.

Danach gab es noch ein paar Sachen organisatorischer Art zu erledigen, wir trafen noch kurz unsere Nachbarn, gingen einkaufen und schon ist wieder ein schöner Tag vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.