Weihnachten an der Algarve

Nachdem unser Israel Trip wegen geschlossener Grenzen nicht stattfinden konnte, flogen Mutter und Sohn vom 23. bis 27.12.2021 an die Algarve.

Wir buchten kurzentschlossen einen Flug nach Faro, mieteten ein super schönes Appartement in Lagos und verbrachten ein wunderschönes Weihnachtsfest unter südlicher Sonne.
Am frühen Nachmittag landen wir entspannt in Faro. Derzeit benötigt man in Portugal einen Antigentest zur Einreise. Den hatten wir in Deutschland am 22.12. gemacht und haben ihn auch nicht nur bei der Einreise benötigt.
Am späten Nachmittag kommen wir nach einer entspannten Fahrt über die Landstrasse in Lagos im Sea View Appartement an.

Abends bummeln wir durch das weihnachtlich geschmückte Lagos und essen lecker beim Inder zu Abend.

Am 24.12. erkunden wir die Küste südlich von Lagos. Ab heute ist Portugal Hochrisikogebiet und wir benötigen zum Restaurantbesuch ebenfalls einen Antigentest, was zunächst etwas Unruhe verursacht. In Portugal gibt es nicht so zahlreiche Teststellen, wie in Deutschland und in den Apotheken sind die Selbsttest ebenfalls Mangelware. Wir werden aber fündig, hatten einen wunderschönen Tag und abends ein entspanntes Christmas Dinner im Mullens in Lagos.

Am 25.12., Alexanders Geburtstag, erkunden wir wieder bei gutem Wetter die Westküste. Den Abschluss des Tages verbringen in einem Rooftop Restaurant in Laufnähe unseres Appartements.
Vor allem das Geburtstagkind ist mit dem Tag zufrieden.

An beiden Abenden galt übrigens der am 22.12. gemachte COVID Test. Unglaublich aber wahr.

Am 26.12. erkunden wir zunächst zu Fuss die Gegend direkt um die Appartement Anlage herum. Nachdem das Auto nicht anspringt, bekommen wir Starthilfe und müssen dann 45 Minuten fahren.
Das nutzen wir, um im Hinterland einen Stausee zu besuchen und danach noch das schöne Städtchen Silves zu besichtigen.
Nachmittags ist es kühl und regnerisch. Auf der Rückfahrt halten wir an einem kleinen Supermarkt und das Auto springt wieder nicht an. Die Mietwagenfirma schickt uns einen Abschleppwagen und ein Taxi, das uns nach Faro bringt, um ein Ersatzfahrzeug in Empfang zu nehmen.
Abend gehen wir nochmals schön portugiesisch Fisch essen. Heute gilt der Impfpass wieder.
Reisen zu corona Zeiten wird nie langweilig!

Am 27.12. besuchen wir noch den netten Ort Corvaheiro. Danke Uli für den Tipp. Gegen Mittag fängt es an zu regnen.

Schnell noch ein Outlet Besuch in Faro und danach Mittagessen und Shopping in Faro für Alexander.

Später Mietwagen Rückgabe und Rückflug nach Deutschland.

Wir sind beide zufrieden mit unserem Kurztrip an die Algarve.

Ein Kommentar zu „Weihnachten an der Algarve

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..