Schloss Schönbrunn im Schnee

Nach einem entspannten Frühstück fahren wir vom Karlsplatz mit der U4 nach Schönbrunn. Mit 1000 anderen Touristen laufen wir im Schnee- gestöber Richtung Schloss. Der dortige Weihnachtsmarkt macht leider keinen sehr einladenden Eindruck, sodass wir gleich um das Schloss herumlaufen zur Gloriette.

Im Cafe oben trinken wir einen Einspänner und wärmen uns ein wenig auf, bevor wir wieder hinunter laufen. Jin hatte vom letzten Wien Besuch noch einen Restaurant Tipp in Erinnerung. Wirklich ein guter Tipp eine tolle Speisekarte und gutes Essen zu passablen Preisen.

Gegen 15.30 Uhr fuhren wir mit der U4 zurück zum Karlsplatz und dann weiter zum Rathaus. Dort war dann gute Stimmung angesagt…

Von dort wollten wir eigentlich zum Spittelmarkt, verpassten aber leider die Abzweigung, sodass wir beim Museums Viertel landeten. Auch hier konnten wir am Rande einer Grossdemonstration trotzdem etwas vorweihnachtliche Atmosphäre schnuppern.

Nach einem kleinen weiteren Spaziergang kommen wir leicht durchgefroren wieder in unserer Wohnung an und wärmen uns bei einer guten Tasse Tee wieder auf.

2 Kommentare zu „Schloss Schönbrunn im Schnee

  1. Das sieht ja sehr schön aus. Schöner Bericht. Wie ist denn die Wohnung, schlüsselübergabe.? Wo habt ihr das gebucht?

    Liken

    1. Die Wohnung ist toll, groß mit Balkon. Hat Berthold gebucht über interhome. Schlüssel wurde per Schlüssel Kurier gebracht und wieder abgeholt. Ganz gutes System, wie ich finde.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.