1. Quartal 2022

Ja, meine lieben Leser!
In Quarantäne bin ich ins Neue Jahr gestartet. … Alles halb so wild. Ich habe es auf jeden Fall nicht bekommen.
Am 20.1.2022 mache ich mich auf nach Bormes, um mein neues Zuhause in Südfrankreich zu inspizieren.
Auf dem Weg nach Süden mache ich Station bei Erwin in Tschierv und bekomme einen privaten Langlaufkurs.


Ich bin jedoch relativ unentspannt und fahre zeitig weiter nach Bormes.
Dort empfängt mich ein belegter Parkplatz, sodass ich auf der Strasse parken muss. Ein schöner Empfang!
Meine Stiefmutter ist zwar ausgezogen, hat aber die Wohnung in einem totalen Messi-Zustand hinterlassen. Ich falle von einer Ohnmacht in die andere.
Bis Ende Februar schufte ich, wie eine Wilde. Elektriker, Maler, Klimaanlagenwartung etc. Alles muss koordiniert werden und läuft nicht ganz rund. Francois hilft mir, wo er kann. Es ist jedoch auch mit ihm anstrengend…

Zwischendurch gönne ich mir auch ein paar Auszeiten. Alles andere wäre ja in der Tat nicht Leben, wie Gott in Frankreich oder Savoir Vivre.


Ende Februar fahre ich zurück nach Deutschland und brauche auch diese Auszeit. Ich erhole mich ganz gut, gehe in meine Sportstunden, treffe mich mit meinen Freundinnen und lasse es mir gut gehen.
Eigentlich wollte Alexander Anfang März für 4 Wochen runter fahren. Pläne sind da, um geändert zu werden. Er bricht mit seiner Freundin und wir fahren am 20.3. gemeinsam runter.
Er bleibt 10 Tage und fährt mit dem Zug wieder zurück nach Deutschland. Er muss im April wieder Präsenz in Innsbruck zeigen.
Am 25.3. kommt ein Kommilitone von ihm übers Wochenende zu Besuch. Er macht gerade ein Auslandsemester in Toulouse.
Die 2 fahre mit meinem Auto durch die Gegend. Bei den Benzinpreisen auch kein Zuckerschlecken. Wir essen und trinken gut und genießen das Leben.
Ih verbringe Zeit mit meiner Freundin Florence. Sie geht sogar am 23.3. bereits das erste Mal baden im Meer. Bei mir sind es nur die Füße!

Am 28.3. schwimme auch ich das erste Mal im Meer.


Und schon ist das erste Quartal 2022 auch schon wieder rum.

Heute am 30.3. regnet es mal. Die Natur bedankt sich.


Ich melde mich bald wieder auf diesem Kanal, sobald es wieder Neuigkeiten gibt.
Stay tuned!

3 Kommentare zu „1. Quartal 2022

Schreibe eine Antwort zu Andy Gerber Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..