Arbeitseinsatz in Bormes

Ja, ich war schon wieder im Bormes les Mimosas. Schon das 4te Mal dieses Jahr!
Am 13.10.2021 fliege ich mit Volotea von Strassburg für 19 Euro nach Nizza. Meine liebe Freundin Carolin fährt mich freundlicherweise zum Flughafen. In Nizza holt mich mein Bruder Carsten, der derzeit mit seinem Sohn dort Urlaub macht, ab.

Und es beginnen 3,5 arbeitsreiche Wochen für uns alle. Es sind viele Arbeiten im und am Haus zu erledigen. Treffen mit Handwerkern, Auftragsvergaben, Malerarbeiten, Elektroinstallation etc.

Eigentum verpflichtet, so wie mir meine Stiefmutter sagt. Das ist definitiv so. Aber wenn ich irgendwo umsonst wohne, achtet man eigentlich schon auch darauf, dass gewisse Arbeiten zu erledigen sind und wartet nicht, bis dass alles verfällt und die Erhaltungskosten explodieren.



Trotzdem nehmen wir uns immer wieder unsere Auszeiten. Treffen mit Freunden und Freundinnen, Baden im Meer, was bis Ende Oktober täglich möglich war. Die Wassertemperatur liegt noch bei 19 Grad.
Eine schöne Periode dort unten!



Am 30.10. kommt meine Freundin Uli eine Woche zu Besuch. Auch mit Ihr habe ich eine gute Zeit, auch wenn unser Urlaubs- und Lebensrhythmus nicht immer ganz im Gleichklang ist.



Am 6.11. geht es gemeinsam wieder von Marseille nach Strassburg zurück und am 6. November abends schließe ich meine Haustür hier in Deutschland wieder auf!

Der nächste Aufenthalt in Bormes les Mimosas im neuen Jahr ist schon geplant!




Ein Kommentar zu „Arbeitseinsatz in Bormes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.