La Réunion – 23.9.2018 – Cirque de Cilaos

Gegen 7.30 Uhr stehen wir auf, frühstücken gemütlich, packen unsere Sachen zusammen und heute fährt Jürgen zum ersten Mal nach Les Makes/La Fenêtre, einem Aussichtspunkt, der einem den Atem rauben soll. Leider kommt es anders.
Bis nach Saint Louis ging alles noch gut. Dann führte uns das Navi, anstatt auf die D20 über eine Nebenstrasse durch augescheinlich niemals endende Zuckerrohrfelder und weiter auf abenteuerlicher im aufwärts nach Les Makes, wo wir wieder auf die D20 stießen. Hier oben war es etwas diesig und die sehr schmale Strasse mit unbefestigten Seitenstreifen und hunderte von Kurven ließ mir, bei den Fahrkünten meines Mannes doch einige Male das Herz in die Hose rutschen.
Bevor es 10 Km vor la Fenêtre oberhalb von Les Makes auf die noch herausfordernde Forststrasse ging, übernahm ich doch lieber das Steuer wieder. Ich bin halt ein schlechter Beifahrer:-).
Wir kamen „heil“ oben an, die Vegetation ist absolut atemberaubend – doch leider war es sehr wolkig und neblig, sodass wir die erwartete tolle Fensteraussicht nicht wirklich genießen konnten. Schade… vielleicht sollen wir ja nochmals wiederkommen?
So war auch heute wieder der Weg das Ziel gewesen, denn die Vegetation ist traumhaft – überall grünt, blüht und duftet es. Und die Reunionais lassen sich ihr geliebtes Sonntagspicknick auch bei Nebel nicht entgehen.


Auch wir spazieren ein kleines Stück durch diesen tollen Wald, machen hinter einem Baum noch einen Boxenstopp und die treten die Rückfahrt hinunter an, nach La Riviére an, um von dort aus die 430 Kurven nach Cilaos in Angriff zu nehmen.


Auch diese Auffahrt war ein teilweise eine Herausforderung, doch gegen 14 Uhr erreichen wir die Résidence Églantine in Cilaos bei herrlichem Sonnenschein und einem super Ausblick auf den Piton de Neige (den nicht mehr aktiven Vulkan auf La Reunion).
Wir beziehen ein kleines Duplex Appartement im ersten Stock und wunderbarer Aussicht auf die umliegenden Berge. Die Résidence ist mitten im Ort gelegen und wir bezahlen 140 EUR im Selfcatering für 2 Nächte.
Alsbald starten wir zu einem kleinen Rundgang durch und um den Ort herum. Dann treibt uns gegen 16.00 Uhr ein kleines Hunger- und Durstgefühl in eine Crêperie, wo wir eine Gallette essen und jeweils ein leckeres LEFFE Bier dazu trinken. Wir bezahlen 26 EUR inkl. einer Flasche Cidre Artisanal, die wir uns mitnehmen und erstmal kühl stellen. Zurück auf unserem Balkon, planen wir die morgige 5,5 stündige Wanderung Bras Rouge mit Hilfe des Rother Wanderführers und den sehr guten Unterlagen, die den Gästen in diesem Appartement zur Verfügung standen.
Gegen 17.30 Uhr zieht es sich komplett zu, und das ganze Panorama ist dahin – aber wir haben Vollmond. Richtigen Hunger hatten wir nicht mehr, sodass wir uns den Cidre gönnten, dazu ein paar Knabbereien essen und früh schlafen gehen.

DSCF6812

4 Kommentare zu „La Réunion – 23.9.2018 – Cirque de Cilaos

  1. Wow, hört sich echt toll an. Ich freue mich schon riesig auf reunion, denn ich werde dort einen 3 monatigen Austausch machen, auf welchem ich in meinem Blog berichte.
    Ganz liebe Grüße von Tessa

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Tessa Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.