Projekt Transatlantik und Karibik

Ich habe wieder Reisepläne. Das ist doch ein gutes Zeichen, oder?

Noch in Südfrankreich entdecke ich in einer Single Reisegruppe auf Facebook ein Angebot mit der Windsurf, einem der größten Fünfmaster der Welt. Der Post stammt vom Reiseleiter Thorsten Hansen.

https://www.thorstenhansen.com

Ich bekomme nähere Infos, bekomme sogar einen Kontakt von einer Dame, um ev. die Kabine teilen zu können. Wir telefonieren 2x miteinander und einigen uns zunächst darauf, eine Kabine zu teilen. So wird es auch beim Reisebüro angefragt. Doch ich schlafe nochmals darüber und habe das Gefühl, dass ich doch eine Einzelkabine buchen möchte, um wirklich frei zu sein. Ich möchte bei der ersten großen Reise, die ich ohne meinen Mann unternehme, wirklich eigenständig sein.

Ende Mai erhalte ich meine Buchungsbestätigung. Anfang Juni leiste ich die Anzahlung. Und dann heißt es leider nochmals warten, denn der Start der Reise steht noch nicht 100%ig fest.

Wenn alles gut geht werde ich ab 28.11.2021 von Lissabon aus 10 Tage lang über den Atlantik nach Antigua shippern.

In der Karibik sind Stopps auf St. Maarten, Charleston, Dominica, St. Lucia, Guadeloupe, St. Kitts, Gustavia und die Fahrt endet wieder in St. Maarten am 18.12.

Natürlich habe ich auch schon Flüge gecheckt. Den Hinflug nach Lissabon werde ich ein paar Tage bevor die Windsurf ablegt antreten und noch ein paar Tage Lissabon unsicher machen. Der Rückflug von St Maarten nach Europa ist relativ teuer. So habe ich entschieden von St Maarten nochmals nach Guadeloupe zu fliegen und dort über Weihnachten die Schmetterlingsinsel etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht gibt es ja sogar dort ein kleines familiäres Weihnachten.

Jetzt heißt es jedoch erstmal warten, bis dass alles sicher bestätigt ist.

12.11. 2021

So, wie es aussieht, findet die Reise statt. Ich freue mich riesig und bin dabei alles zu organisieren. Flüge nach Lissabon und zurück von st. Maarten sind gebucht. Hotel in Lissabon ebenso. Irgendwie ist es alles ein komisches Gefühl, da wir uns gerade voll in der vierten Welle befinden. Stay tuned…. Was auch immer das Leben für uns bereit hält.

20.11.2021

Heute erhalte ich die Info, dass die Route in der Karibik umgestellt wird. Guadeloupe und st. Kitts und Dominica fallen weg. Dafür werden wir mehr Zeit auf Antigua, St Lucia und St. Barth verbringen und natürlich St. Marten. Grund ist, dass man sich auf den Inseln frei bewegen können soll. Das finde ich gut.

Ich werde weiter berichten. Ich hoffe, nur Gutes!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.